04838 Laußig
Leipziger Str.23

+49 (34243) 339 0
info@laussig.de

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Gemeindeverwaltung Laußig nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden bei dieser Webanwendung nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die erhobenen Daten werden nur zum angegebenen Zweck weiterverarbeitet.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Automatische Datenerfassung


Die Nutzung des Dienstleistungsportals ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, also vor allem Daten, die mit dem Namen verbunden sind oder aus deren Zusammenhang sich hierzu ein Bezug unmittelbar herstellen lässt.

Beim Zugriff auf das Portal werden zum Zwecke der Sicherheitskontrolle folgende Daten gespeichert:

  • eine anonymisierte IP-Adresse des nutzenden Hosts, die keinen Rückschluss auf die wahre IP-Adresse zulässt
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel Browsertyp und gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • übermittelte Eingabewerte (z.B.: Suchbegriffe)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (z.B.: Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) und der Namen der angeforderten Datei


Cookies

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Datenverarbeitung

Die Gemeindeverwaltung Laußig erhebt teilweise und speichert automatisch in ihren Server-Log-Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Das Bundesdatenschutzgesetz und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes werden dabei erfüllt.

Diese Daten sind für die Gemeindeverwaltung Laußig nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Im Weiteren werden nur die Daten erhoben, die zum Zweck des von Ihnen gewünschten Service innerhalb der Anwendung benötigt werden.
Die Daten werden mit Hilfe einer gesicherten Verbindung übertragen (SSL), so dass sie für Dritte nicht einsehbar sind.

Information zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren in der Gemeindeverwaltung Laußig, (Stand 16.02.2021)

Datenschutzerklärung für eine transparente Information und Kommunikation mit den betroffenen Person gem. Art. 12 und 13 EU-DSGVO.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb der
Gemeindeverwaltung Laußig informieren, welche im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet werden.
Zur Erläuterung der verwendeten Begriffe, wie z.B. „Datenverarbeitung“, „personenbezogene Daten“, „Verantwortlicher“ oder
„Auftragsverarbeiter“ möchten wir Sie auf Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung verweisen.


Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung ist die Gemeindeverwaltung Laußig, Leipziger Straße 23, 04838 Laußig, mit
dem vertretungsberechtigten Bürgermeister Herrn Lothar Schneider. Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist Herr Jürgen
Hähnel(extern über die DEKRA Automobil GmbH, Torgauer Str. 235, 04347 Leipzig).


Arten der verarbeiteten Daten und betroffene Personen

Von Bewerbern des Verantwortlichen werden personenbezogene Daten in den Kategorien:
· Personenstammdaten (insbesondere Name, Anschrift, Geschlecht, Familienstand, Geburtsort, Geburtstag, Telefonnummer,
Emailadresse),
· Qualifikationsdaten (insbesondere Qualifikationsnachweise, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Beurteilungen),
verarbeitet.


Zweck der Verarbeitung und deren Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Kategorien Personenstammdaten und Qualifikationsdaten dienen dem Abschluss
eines Arbeitsvertrages zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen. Die Rechtgrundlage hierfür ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (für
der Erfüllung eines Vertrages).


Empfänger der Daten

Ihre personenbezogenen Daten der Kategorie Personenstammdaten und Qualifikationsdaten werden durch die Mitarbeiter des Hauptamts,
dem Bürgermeister und Führungskräfte verarbeitet.


Auftragsverarbeitung

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Auftragsverarbeiter des Verantwortlichen erfolgt nur unter Anwendung der in Art.
28 DSGVO genannten Anforderungen.


Übermittlungen in Drittländer

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der europäischen Union findet nicht statt.


Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Informationen über Art, Umfang und Zweck Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie
haben gemäß. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung oder die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben
gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe des Art.
18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Ihre
personenbezogenen Daten erhalten werden und deren Übermittlung an andere Verantwortliche erfolgt.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine durch Sie gegebene Einwilligung zur Datenverarbeitung gem. Art. 7 DSGVO zu widerrufen.


Löschung von Daten

Ihre personenbezogene Daten werden gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt.


Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit zur Beschwerde beim sächsischen Datenschutzbeauftragten, Devrientstr. 1, 01067 Dresden.

Newsletter

Die Gemeindeverwaltung Laußig bietet keinen Newsletterdienst an.

Auskunftsrecht


Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben das Personal- und Hauptamt, Sachgebiet Datenverarbeitung sowie der Datenschutzkoordinator der Gemeindeverwaltung Laußig.

Gemeindeverwaltung Laußig

Datenschutzkoordinator
Leipziger Str. 23
04838 Laußig

Tel.:  034243 – 339 17
Fax:  034243 – 339 21

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.